Vom Museum in die Brauerei

Es ist uns immer eine große Freude, wenn wir im Verlauf einer Sonderausstellung auf die Wünsche unserer Gäste eingehen und diese erfüllen können.  Raten Sie einmal, was der am meisten genannte Wunsch ist? Na klar, ein frisch Gezapftes im Anschluss an die Führung durch die Ausstellung. Gerne mit einem weiteren Programmpunkt angereichert. Kein Problem. Ab…

Was ist eigentlich der Internationale Museumstag?

Der Internationale Museumsrat (kurz ICOM) legt seit 1977 den Internationalen Museumstag fest. In Deutschland findet der Museumstag in der Regel am zweiten oder dritten Mai-Wochenende statt. Diesmal ist es der 19. Mai, Pfingstsonntag. Ziel ist es, auf die Museen aufmerksam zu machen und Besucher einzuladen, die vielen unterschiedlichen Häuser kennenzulernen. In den meisten Museen, auch…

Das Bierkränzchen lebt

Das Kaffeekränzchen ist uns allen bekannt, das Bierkränzchen eher weniger. Und dass Brauen ursprünglich Frauensache war, weiß auch nicht jeder. Tatsächlich gehörte das Bierbrauen im Mittelalter zur hauswirtschaftlichen Tätigkeit. Es war die Aufgabe der Hausfrau, einmal in der Woche das Brot für die Familie zu backen und das Bier zu brauen. Da die Wirkung der…

WIR und das BIER

BIER ist in jedermanns Munde. Ob ein Flaschenbier zur Abkühlung an einem Sommerabend auf der Terrasse oder ein Frischgezapftes in geselliger Runde am Stammtisch oder zwischen den Halbzeiten im Stadion, fast jeder gönnt sich mal eins. Und wer nicht, der genießt vielleicht ein kühles Malzbier zur Sättigung am Abendbrottisch. Nicht umsonst lautet der Untertitel unserer…

Die Heiligen Drei Könige in Arnsberg

In aller Heimlichkeit macht sich das Kölner Domkapitel auf eine ungewisse Reise. Eilig packt es 400 Kisten und lädt diese auf 32 Fuhrwerke. Darin verborgen sind der Domschatz, die Dombibliothek, das Domarchiv und die Gebeine der Heiligen Drei Könige. Auf keinen Fall dürfen die Kostbarkeiten in die Hände der französischen Revolutionstruppen fallen. So macht das…

Schön war es

Für uns als Museumsteam ist die Vorbereitung eines Famlienfestes immer eine spannende Angelegenheit: Kommen die Akteure und Stände gut an? Spielt das Wetter mit? Gefällt allen die Band? Kommen genug Besucher? Unser Fazit: Es war toll! Wir sind sehr zufrieden und freuen uns schon jetzt auf das nächste Familienfest FERROMONE im Jahr 2024. Hier ein…

Dauerausstellung – immer wieder neu

Dauerausstellungen werden oft etwas stiefmütterlich behandelt. Viele Besucher schauen sie einmal an und dann nie wieder. Schade eigentlich. Dabei lässt sich eine Dauerausstellung immer wieder neu entdecken und aus völlig unterschiedlichen Perspektiven betrachten. Ob alleine oder mit einem Museumsguide. Um unseren Besuchern immer wieder neue Anregungen zu bieten, haben wir unterschiedliche Konzepte entwickelt. Wir betrachten…

Ferien im Museum

Langsam sind die Sommerferien in Sicht. Das sonnige Wetter weckt in uns allen die Vorfreude auf Freibäder, Grillabende und Urlaubserlebnisse. Besonders attraktiv sind im Hochsommer die kühlen Ausstellungsräume im Sauerland-Museum. Deshalb haben wir für alle Daheimbleiber und Urlaubsrückkehrer ein spannendes Erlebnisprogramm vorbereitet. Herrlich ist das Ritterleben! Am 5. Juli begebt ihr euch gemeinsam mit dem…

Ausstellungen in der Ausstellung

WUNDER WALD ist eine Ausstellung, die sich in ihrem Verlauf mehrmals verändern wird. Für uns ein Experiment. Bereits zwei Wochen nach der Eröffnung haben wir sie zum ersten Mal umgebaut. Noch bis zum 25. Juni zeigen wir im mittleren Ausstellungsraum „Sauerland“ die Werke der in Soest lebenden Künstler Richard A. Cox und Matthias Krispien. Ihre…

Und wieder läuft der Countdown

Heute in vier Wochen eröffnen wir die neue Ausstellung WUNDER WALD. Das heißt, wir sind in der heißen Phase. Jeder einzelne weiß, was zu tun ist. Ein Rädchen greift ins andere. In dieser Phase liegt die Hauptlast bei den Haustechnikern, die die Ausstellung aufbauen, die Objekte zum Teil bei den Leihgebern abholen und für die…

Alles rund ums Bier

Das Kick-off-Meeting für die Sonderausstellung über Braukultur im Sauerland hat längst stattgefunden. Dies ist das erste Treffen zwischen der Agentur für Szenographie und dem Museumsteam. Hier lernen sich beide Gruppen richtig kennen. Das Gestaltungsbüro – diesmal eine Agentur aus Köln – präsentiert den Entwurf, mit dem es bei der Ausschreibung überzeugt hat, das Museumsteam stellt…

Wir wünschen eine gute Fahrt in die Weihnachtsferien

Mit dem Dezember neigt sich wieder ein spannendes Museumsjahr dem Ende. Jedes Jahr kurz vor Weihnachten überlegen wir, was war eigentlich das Besondere in diesem Jahr? 2022 waren es zweifelsohne  neue Formate, die wir entwickelt und über die wir den Weg zu einer jungen experimentierfreudigen Besuchergruppe gefunden haben. Erstmals haben wir mit einem Escape Room…

Eine deutsch-schottische Freundschaft

Eine Ausstellung, zwei Ausgangsgeschichten. Die erste Geschichte spielt in den siebziger Jahren, die zweite in der Gegenwart. Protagonisten sind Susi Frank, Willi Odenthal und William Thomson. Im März 2021 prüft die Archivarin Susi Frank wie so häufig die Magazinräume im Kreisarchiv Meschede. Jedes Mal fallen ihr die beiden großen Holzkisten ins Auge. Diesmal öffnet sie…

Der September im Museum

Und wieder einmal heißt es: „Nur noch wenige Tage“. Schon Montag beginnt der Abbau. Aber bis dahin öffnen wir noch fünf Tage die große Hexenschau und geben allen Besuchern die Möglichkeit, im Escaperoom einen Hexenprozess zu lösen, in der Hexenküche Kräuter zu verköstigen oder einfach die Ausstellung zu erleben. Am 4. September feiern wir Finissage:…

Werwölfe in der Ausstellung

Sie tragen Umhänge mit dunklen Kapuzen oder üppigen weißen Kragen, denn sie sind Hexenjäger und Richter. Ausgewählt werden sie nach einem Zufallsprinzip, ebenso wie die noch anonymen Opfer und vermeintlichen Täter, unschuldige Menschen, die der Hexerei verdächtigt werden. Dann begeben sie sich auf eine Zeitreise in das Jahr 1635. Schon seit vielen Jahren herrscht ein…

Die Geschichte der Bader-Ann

Sie fühlen sich sofort wie ein Richter, wenn Sie am Pult stehen und in der Hexenprozessordnung lesen. Vor Ihnen die Angeklagte Anna  Kramer, die des Verbrechens der Zauberei beschuldigt wird. Sie soll „ein bös Mensch“ sein und Musbrei verzaubert haben. Ein Pferd, um das sie herumgelaufen sei, soll wenig später elendig krepiert sein. Die Bader-Ann…

DU HEXE!

Nach einer kurzen Umbauphase starten wir am 25. März mit der neuen Sonderausstellung. Geradezu provokant lautet ihr Titel „DU HEXE! Opfer und ihre Häscher“. Doch genau darum geht es, um Hexen und Hexenjäger, um ganze Prozesslawinen und einzelne Fälle. Wir nehmen regionale Hexenkommissare in den Blick. Tatort ist das kurkölnische Sauerland. Doch dabei bleibt es…

Malen wie Macke & Co.

Wie inspirierend muss es für Besucher sein, wenn Erwachsene auf Klappstühlen zeichnend vor Gemälden sitzen oder Kinder mit ihren Blöcken auf dem Fußboden liegen und die Stifte mucksmäuschenstill über die Blätter führen?! Diese Konzentriertheit und Stille erlebt man zurzeit häufig in der Kunstausstellung. Schade, dass sie Sonntag schon zu Ende geht. Hier ein paar Impressionen…

In Münster, Soest und Arnsberg viel los

Es war wie ein Déjà-vu, all die farbintensiven ausdrucksstarken Gemälde von August Macke in Münster zu sehen. Noch vor zwei Jahren waren sie in Arnsberg ausgestellt. Nun zeigt das LWL-Museum für Kunst und Kultur sie in einem ganz neuen Ausstellungskontext: den Sonnigen Weg, die Zwei Mädchen am Brunnen, die Farbigen Karos, die Landschaft bei Hammamet…

Oh wie süüüüüüüß!

So manch ein Zoobetreiber mag sich in der letzten Woche gefragt haben, wer wohl die größeren Augen nach monatelanger Schließung macht: die Tiere, die sich über Besucher wundern, oder die Besucher, die die niedlichen Tierbabys bestaunen. Das hätten auch wir uns fragen können. Schließlich stehen Mammut, Wollnashorn & Co. seit Anfang November auf ihren Eisschollen…

Der Ulmer Löwenmensch

Wer den Museumsblick einmal hat, wird ihn nie wieder los. Das weiß jetzt auch unser wissenschaftlicher Volontär. Aus Ulm schickte er uns einen WhatsApp-Gruß mit einem Foto von obigem Löwenmenschen. Der Löwenmensch ist ihm bei einem Spaziergang direkt ins Gesicht gesprungen. Kein Wunder, denn er ist aktuell als Objekt in unserer Eiszeit-Ausstellung zu sehen. Der…

Lieblingstier

Bei eisigen Temperaturen und herrlichstem Sonnenwetter erkläre ich heute den Polarfuchs zu meinem Lieblingstier. Der kleine Wildhund ist durch sein doppeltes weißes Winterfell hervorragend vor der eisigen Kälte geschützt. Denn unter dem flauschigen Oberfell befindet sich noch eine dichte filzige Unterwolle. Damit seine Pfoten nicht auskühlen, spaziert er auf pelzigen Fußsohlen über das Eis. Auch…

Dr. Oliver Schmidt ist neuer Museumsleiter

Das Sauerland-Museum hat einen neuen Leiter. Dr. Oliver Schmidt ist seit dem 1. Januar im Haus. Ich möchte Ihnen den neuen Museumsleiter vorstellen. Herr Schmidt, Sie sind als Museumsexperte nach Arnsberg gekommen und leiten das neu eröffnete Sauerland-Museum. Stellen Sie sich unseren Lesern doch bitte einmal vor? Was für eine Ausbildung haben Sie erhalten und…

Was erwartet Sie 2021?

Das Jahr 2021 wird kulturell spannend. Nach vielen Monaten der Abstinenz freuen wir uns alle darauf, bald wieder Ausstellungen, Konzerte und Theatervorstellungen genießen zu können. Sobald das Land NRW eine Öffnung der Museen genehmigt, starten wir mit der schon lange angekündigten Eiszeit-Ausstellung. Im September werden wir mit einer Kunstausstellung an die erfolgreiche August Macke-Ausstellung anknüpfen.…

Tschüss Chef

Nach 21 Jahren Museumsleitung, 57 Ausstellungen, vielen Museumsfesten, Konzerten, pädagogischen Aktionen, Vorträgen und vielem mehr beginnt für dich heute ein neuer Lebensabschnitt. Nur wenige von uns haben dich auf der gesamten Wegstrecke begleitet, viele sind im Laufe der Zeit dazu gekommen, manche gegangen. Aber fast alle Kolleginnen und Kollegen des aktuellen Teams waren dabei, als…

Bereit für die große Bühne

Wie stellen Sie sich das Transportmittel für ein Mammut vor? Vielleicht so wie ich. Ich hatte einen Lkw erwartet und war enttäuscht, als ich einen Bulli an der Exponatannahme stehen sah. Der Gedanke, dass sich ein in einzelne Knochen zerlegtes Mammut platzsparend stapeln lässt, war mir gar nicht gekommen. Als die in Decken und Folien…

EISZEIT – Leben im Extrem

Auch wenn wir nach diesem Wochenende das Museum coronabedingt vorübergehend schließen mussten, bereiten wir die nächste Sonderausstellung vor. Diesmal führen wir Sie in die Eiszeit. Als diese vor etwa 20.000 Jahren ihren Höhepunkt erreichte, lag die Temperatur in Mitteleuropa etwa 15 Grad niedriger als heute und im Jahresdurchschnitt bei circa fünf Grad unter null. Auf…

Startklar für den Endspurt

Verlängert und trotzdem schon fast wieder vorbei – Unsere Ausstellung „Das Paradies vor der Haustür – Vom Revier ins Sauerland“ endet in zwei Wochen.  Am 4. Oktober haben Sie zum letzten Mal die Gelegenheit, die Ausstellung zu besuchen. Wir machen uns langsam startklar für den Endspurt. Am Sonntag, den 20. September, läuten wir mit einem…

Abkühlung gefälligst?!

Sie suchen einen kühlen Ort bei tropischen Temperaturen? Wahrscheinlich denken Sie eher an einen Swimmingpool oder ein schattiges Wäldchen als an einen Museumsbesuch. Dabei sind gerade große moderne Ausstellungsräume perfekt für einen Besuch im Hochsommer. Im Sonderausstellungsbereich des Sauerland-Museums erwarten Sie vollklimatisierte Räume, die auch mit einer Mund-Nasen-Maske nicht beklemmend sind. Zur Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen…

Ein Neuer im Team: Niels Reidel stellt sich vor

Lieber Herr Reidel, Sie haben vor zwei Wochen Ihr wissenschaftliches Volontariat im Sauerland-Museum begonnen. Wir möchten Sie gerne etwas besser kennenlernen und unseren Museumsbesuchern vorstellen. Vielleicht erzählen Sie uns etwas über sich. Sehr gerne. Ich heiße Niels Reidel, stamme aus Bielefeld und bin 28 Jahre alt. Nach dem Abitur bin ich nach Jena zum Studieren…

Spannende Urlaubsorte

Museen sind spannende Urlaubsorte. Ich habe in meinem „Heimaturlaub“ drei tolle Museen besucht, die ich Ihnen kurz vorstellen möchte. Kreismuseum Wewelsburg Die Wewelsburg liegt auf einem Bergsporn über dem wunderschönen Almetal in der Nähe von Paderborn. Als Dreiecksburg ist sie einzigartig in Deutschland. Der Besuch der komplett erhaltenen Burg ist ein Erlebnis. Die Geschichte des…

Ab in den Urlaub!

Der Blog geht in die Sommerpause. Ich gehe mit. Statt einer großen Reise mache ich es wie viele andere in diesem Jahr. Ich genieße den Urlaub vor der eigenen Haustür. Und der ist im Sauerland wahrhaftig nicht unattraktiv. Denn hier bieten sich viele Möglichkeiten: Wandern, Fahrradfahren, Standup-Paddling, Schwimmen, Paragliding und Campen am See sind nur…

Familientreffen

Ein Ball, eine Gerte, ein Wollknäuel … Wenn Menschen sich mit einem Gegenstand porträtieren lassen, hat dieser oft symbolhafte Bedeutung. So wie in dem Porträt der Familie Brökelmann. Die Familie versammelt sich für das Bildnis im Wohnzimmer. Die Mutter Friederike Brökelmann trägt ein grünes Kleid und eine rosafarbene Haube. Sie sitzt an einem kleinen Tischchen,…

Engelbert Seibertz – Ein Selbstporträt

„Nun werde in Gottes Namen Maler und vermehre die hungrige und leichtsinnige Zunft um einen widerspenstigen Kopf!“ Diese erbosten Worte eines besorgten Vaters erlösten einen leidenschaftlichen Jungen von der Pflicht, die über Generationen geführte juristische Familientradition fortzuführen und seinen Traum zu leben: Maler sein. Engelbert Seibertz hatte seinem strengen Vater Johann Suibert manches abverlangt. Schon…

Blütenpracht

Ich möchte Sie heute gerne zu einem kleinen Spaziergang auf der Museumspromenade verleiten. Die Englische Promenade – wie sie richtig heißt – liegt direkt unterhalb des historischen Museumsgebäudes (Landsberger Hof) und empfängt Sie mit einer wunderschönen frühsommerlichen Blütenpracht aus  verschiedenen Rot-Blau-Tönen. Dieser Anblick ist auch für uns ganz neu, denn die Beete wurden erst unmittelbar…

Architektur findet weltweit Beachtung

Durch die Eröffnungsausstellung über den Künstler August Macke ist es uns gelungen, überregional Aufmerksamkeit zu erlangen. Inzwischen erfreut sich unser Haus in Architektur-Fachkreisen sogar weltweiter Beachtung. So berichten in Seoul, Toronto, Madrid und Berlin ansässige Architektur-Magazine über den von den Stuttgarter Architekten Bez & Kock geplanten und umgesetzten Baukörper unterhalb des historischen Landsberger Hofes. Von…

Tiere erobern Natur zurück

Man muss nicht weit in die Welt hinaus, um zu beobachten, wie viele Tiere sich in den vergangenen Wochen die durch Corona verwaisten Städte zurückerobert haben. In den sozialen Medien kursieren ungewöhnliche Bilder von Wildschweinen in Barcelona, Kaschmir-Ziegen in Wales, Rehen in Nara (Japan) und einem Jaguar in Tulum (Mexiko). Im Fernsehen haben wir alle…

Wir sind wieder da!

Endlich sind wir wieder da. Nach einer siebenwöchigen coronabedingten Schließung öffnen wir heute wieder das Museum. Wir haben alle erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen getroffen, sodass wir Sie nun mit einem guten Gefühl in unseren Räumen empfangen können. Besonders freuen wir uns, Ihnen endlich die aktuelle Sonderausstellung „Das Paradies vor der Haustür – Vom Revier ins Ruhrgebiet“, die…

Tolle Preise gewinnen!

Haben Sie Lust, an einem Quiz teilzunehmen? Sie können tolle Preise gewinnen. Es ist ganz einfach: Fragen Sie an der Rezeption des Sauerland-Museums nach dem Museumsquiz. Sie erhalten es mit dem Erwerb Ihrer Eintrittskarte. Wenn Sie die neue Sonderausstellung angeschaut haben, sollte es Ihnen ganz leicht fallen, die Fragen zu beantworten. Besonders attraktiv ist das…

Auf ins Paradies!

Nach der großen Eröffnungsausstellung im vergangenen Jahr haben viele Besucher gespannt auf die zweite Sonderausstellung gewartet. So war es für uns nicht überraschend, dass bereits gestern viele Gäste die neue Ausstellung besuchten. Stand im vergangenen Jahr die Kunst im Mittelpunkt, so richten wir unseren Fokus nun auf ein kulturhistorisches Thema. „Das Paradies vor der Haustür…

Eine große Liebe

Sie war seine Muse, sein zweites Ich, sein Lieblingsmodell – Elisabeth Macke, Tochter der angesehenen Bonner Fabrikantenfamilie Gerhardt. 200-mal malte August Macke seine Freundin und spätere Ehefrau. Mit 16 lernte er die damals 15-jährige Elisabeth auf dem Schulweg kennen. Ein ganzes Jahr beobachteten die beiden sich wortlos aus der Ferne, denn die gesellschaftliche Etikette sah…

Wolf und sein Herrchen August Macke

Möchtet Ihr wissen, wie es früher bei August Macke zu Hause war? Dann fragt mich. Ich bin Wolf, das Haustier der Familie Macke. Mit meinen Menschen habe ich einige Abenteuer erlebt. Als mein Herrchen sich entschloss, mit Frauchen Elisabeth und den beiden Mädchen Auguste und Ottilie aus Bonn wegzuziehen, um in der Schweiz zu wohnen,…

Aus dem Tagebuch

13. August 2019 7.30 Uhr: Der Arbeitstag beginnt. Schnell die wichtigsten Emails checken, dann geht es in den Neubau. Heute werden die ersten Klimakisten geöffnet. In ihnen befinden sich empfindliche Leihgaben der Staatsgalerie Stuttgart, die in der August Macke-Ausstellung präsentiert werden sollen. Das ist für uns ein ganz spannender Moment, denn auch wir sehen nun…

Die Eröffnung ist zum Greifen nah

Nach einer Pause von drei Monaten, in denen wir nicht untätig waren, melden wir uns heute auf unserem Blog zurück. Die bevorstehende Eröffnung des Museumsgebäudes und der Kunstausstellung über den berühmten Expressionisten August Macke hat uns so viel abverlangt, dass wir nicht zum Bloggen gekommen sind. Es galt Prioritäten zu setzen, denn der Termin für…

Bestseller-Autor begeistert seine Leser

Was erwartet man, wenn ein Bestseller-Autor zu einer Lesung kommt? Ein volles Haus, abgegriffene Bücher, die zum Signieren bereitgehalten werden, und einen gut gelaunten Schriftsteller, der seine Leser zu begeistern weiß. All diese Erwartungen sind am Sonntag erfüllt worden, als Peter Prange aus seinem großen Deutschlandroman „Unsere wunderbaren Jahre“ im Sauerland-Museum vorgelesen hat. Der gebürtige…

An alle kleinen Museums-Entdecker!

Liebe Museums-Entdecker, wir haben für euch ein kleines Quiz vorbereitet, denn in  unserem Museum gibt es eine Menge aus dem Sauerland zu entdecken. Bei uns findet ihr die Ritter und Neandertaler. Die Neandertaler sehen aus als wären sie echt. Ihr erfahrt etwas über Mönche und Kurfürsten und über Dinge, die im Sauerland hergestellt werden. Einige…

2019 bieten wir ein echtes Highlight

Nach einer kleinen Weihnachtspause starten wir nun mit Elan ins neue Jahr. Für 2019 haben wir uns Großes vorgenommen. Am 1. September eröffnen wir den Neubau des Sauerland-Museums mit einer Ausstellung über den berühmten Künstler August Macke. Ein echtes Highlight! Doch bis zur Eröffnung steht noch Einiges an Arbeit bevor. Um Ihnen die Wartezeit bis…

Das Kapitel „Umbau“ ist geschlossen

Die Rubrik „Umbau“ wird mit diesem letzten Beitrag im Museumsblog geschlossen. Alle Renovierungs- und Einrichtungsarbeiten sind beendet und das Museum mit der neuen Dauerausstellung ist seit dem 16. September wieder geöffnet. Bisher haben schon über 4.000 Gäste das „neue“ Museum besucht. Wir freuen uns über das große Interesse und die positive Resonanz. Hier ein paar Impressionen von der Ausstellung:

Der Countdown läuft – Nur noch 16 Tage

Jetzt sind es nur noch 16 Tage bis zur Eröffnung und alle Museumsmitarbeiter, Handwerker und Einrichter arbeiten unter Hochdruck. Zum Bloggen bleibt keine Zeit. Zu viel wollen wir Ihnen jetzt auch noch nicht verraten, aber einen kleinen Vorgeschmack auf das Neue möchten wir Ihnen doch schon gerne geben. Hier ein paar erste Eindrücke: