Wir laden Sie zur Baustellenführung am 27.10. ein!

Ab jetzt nehmen wir Sie mit auf die Baustelle. Bislang konnten Sie in diesem Blog zwar lesen, was auf den Baustellen geschieht, von nun an können Sie auch schauen. Denn einmal im Monat laden wir Sie ein, uns „auf den Bau“ zu begleiten.

Die ersten Führungen fanden im Rahmen des Umbaufestes statt. Sie waren ein voller Erfolg für alle, für die Gäste, weil sie sich endlich ein eigenes Bild machen konnten, und für uns, weil wir zum ersten Mal das Projekt vor Ort zeigen konnten. Und weil das Feedback so hervorragend war, bieten wir die Begehungen ab jetzt regelmäßig an.

Im Gewölbe entsteht der Erlebnisbereich „Mittelalter“.

Ein kleiner Rückblick: Mit den Gruppen besichtigten wir zuerst den Landsberger Hof. Hier konnten wir Appetit machen auf das, was Sie im nächsten Jahr erwartet: ein großzügiges Foyer, ein Aufzug, der das Gebäude barrierefrei macht, und ein Erlebnisbereich im Untergeschoss. Besonders spannend fanden die Besucher den Durchbruch in einer Außenwand, an der voraussichtlich im November die 100 Tonnen schwere „Brücke“ zum Neubau andocken wird.

Hier dockt schon bald die „Brücke“ zum Neubau an.

Dann ging es weiter zur Englischen Promenade, die ja mitten durch den Museumskomplex und hinunter zur Ruhrterrasse führen wird. Von hier hat man den gesamten Komplex im Blick. Durch die Erweiterung des Museums in östliche Richtung und durch die Erweiterung der Promenade mit einer Treppe, die fast bis zur Ruhrterrasse führt, rücken Alt- und Neustadt enger zusammen. Künftig kann man vom Museum aus bis hinunter zum Ruhrufer gehen. Ein Gewinn für alle.

Zum ersten Mal konnten die Gäste in den Neubau gehen. Denn der erste der insgesamt drei Ausstellungsräume steht und kann betreten werden. Noch wird er durch Stützen gesichert, aber einen Eindruck von der Größe des Raumes bekommt man schon. Sichtbar sind auch das Treppenhaus, der Eingang zur Exponatanlieferung und der Notausgang.

Unten rechts sieht man den Eingang zur Exponatanlieferung.

Genau so werden die nächsten Führungen ablaufen. Wir gehen in den Landsberger Hof, dann an der Englischen Promenade vorbei, hinunter zu den Ruhrterrassen und schließlich in den Neubau an der Ruhrstraße.

Anmeldungen sind unbedingt erforderlich unter Tel. 02931 94-4444 oder unter sauerlandmuseum@hochsauerlandkreis.de

Kommentar verfassen