Der Ulmer Löwenmensch

Wer den Museumsblick einmal hat, wird ihn nie wieder los. Das weiß jetzt auch unser wissenschaftlicher Volontär. Aus Ulm schickte er uns einen WhatsApp-Gruß mit einem Foto von obigem Löwenmenschen. Der Löwenmensch ist ihm bei einem Spaziergang direkt ins Gesicht gesprungen. Kein Wunder, denn er ist aktuell als Objekt in unserer Eiszeit-Ausstellung zu sehen.

Der Löwenmensch ist die älteste Tier/Mensch-Figur der Welt. Diese wurde aus dem rechten Stoßzahn eines jungen Mammuts oder einer ausgewachsenen Mammutkuh geschnitzt, der an einem Ende hohl war. Die natürliche Höhlung wurde in die Gestalt der Statuette einbezogen.

Der echte Löwenmensch wurde am 25. August 1939 bei Ausgrabungen in der Stadel-Höhle am Hohlenstein auf der Schwäbischen Alb entdeckt.

Wir wollen uns nicht mit fremden Federn schmücken. Das ca. 30.000 Jahre alte Original aus Mammut-Elfenbein sehen Sie im Ulmer Museum. Wir zeigen eine sehr schöne Replik. Diese  ist vielleicht ein kleiner Vorgeschmack auf einen Museumsbesuch in Ulm.

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.