Das Kapitel „Umbau“ ist geschlossen

Die Rubrik „Umbau“ wird mit diesem letzten Beitrag im Museumsblog geschlossen. Alle Renovierungs- und Einrichtungsarbeiten sind beendet und das Museum mit der neuen Dauerausstellung ist seit dem 16. September wieder geöffnet. Bisher haben schon über 4.000 Gäste das „neue“ Museum besucht. Wir freuen uns über das große Interesse und die positive Resonanz.

Hier ein paar Impressionen von der Ausstellung:

Nach dem offiziellen Akt wurde das Band feierlich durchschnitten.

Kurz danach strömten die Besucher ins Museum.

Das Rezeptionsteam freut sich auf die Besucher.

Für viele Besucher ist der Kurfürstensaal das Highlight.

Der Bereich „Preußen“ in Berliner Blau.

Der Ausstellungsraum zum Thema „Nationalsozialismus“ wirkt bedrohlich.

Die Hessenzeit verleiht Westfalen ein Alleinstellungsmerkmal.

Für Familien mit und ohne Kinder gibt es einen Erlebnisbereich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.