Die Gestaltung der Außenfassade hat begonnen

Kaum merklich gehen die Arbeiten am Neubau voran. Zwar liegt der Fokus in der Öffentlichkeit zur Zeit auf dem Landsberger Hof (dieser wird 2018 eröffnet), aber auch im Erweiterungsgebäude wird kräftig gearbeitet. Die Gestaltung der Außenfassade mit Gauinger Travertin hat begonnen. Die ersten vier Meter sind schon geschafft. Der weiß-bräunliche Stein ist ausgesprochen charakterstark. Mit seiner intensiven porösen…

In die Stiefel und los!

Baustellenführungen gehören für uns inzwischen schon zum Alltagsgeschäft. Mindestens einmal im Monat führen wir interessierte Besucher über die beiden Museumsbaustellen. Besonders erfreulich für uns: Die Führungen sind immer schnell ausgebucht. Das bedeutet, das Interesse ist groß. Höchste Zeit, auch einmal das Museumsteam mitzunehmen. Walter Dolert, der gemeinsam mit Meinolf Menke das Um- bzw. Neubauprojekt betreut, ließ…

Sauerland-Museum zeigt am 10. Februar Baufortschritt

Am 10. Februar bietet das Sauerland-Museum eine Baustellenführung an. Los geht es um 15.30 Uhr am Museumstor. Sowohl im Bestandsbau als auch im Neubau an der Ruhrstraße können große Baufortschritte gezeigt werden. Im Untergeschoss des Landsberger Hofes entsteht gerade eine begehbare Höhle aus Kunstfelsen. Die Höhle wird den Museumsbesucher künftig atmosphärisch in die Steinzeit versetzen.…

Spektakulär: Tonnenschwere Brückenteile schweben über dem Neubau

Ein spannender, schon fast historischer Moment ist da: Die beiden Museumsgebäude werden durch eine Brücke verbunden. Früh morgens ging es los. Bereits seit sieben Uhr war die Ruhrstraße gesperrt. Schon von Weitem sah man den riesigen Kran. Als das erste große Stahlelement von 12 Meter Länge in die Luft gehoben wurden, standen etliche Besucher an der Ruhrstraße. Das, was dem…

Unbedingt anschauen – Die Museumsbrücke wird eingesetzt

Kommende Woche wird es spannend. Dienstagvormittag wird die Brücke, das verbindende Element zwischen dem Alt- und Neubau, geliefert. Über diese Brücke werden künftig die Besucher gehen, die die Sonderausstellungen besuchen. Die mehr als 100 Tonnen schwere Brücke wird bis mittags aus einzelnen Fertigelementen zusammengesetzt. Zu diesem Zweck wird die Ruhrstraße von 06.00 bis 14.00 Uhr…

Nächste Baustellenführung am 8. Dezember

Wir möchten Sie weiter auf dem Laufenden halten und zeigen Ihnen gerne den Baufortschritt. Am 8. Dezember um 14.30 laden wir Sie deshalb zur nächsten Baustellenführung ein. Bitte melden Sie sich unbedingt an unter Tel. 02931 94-4444 oder unter sauerlandmuseum@hochsauerlandkreis.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Treffpunkt ist das Tor zum Sauerland-Museum. Von dort gehen wir zunächst…

Wir laden Sie zur Baustellenführung am 27.10. ein!

Ab jetzt nehmen wir Sie mit auf die Baustelle. Bislang konnten Sie in diesem Blog zwar lesen, was auf den Baustellen geschieht, von nun an können Sie auch schauen. Denn einmal im Monat laden wir Sie ein, uns „auf den Bau“ zu begleiten. Die ersten Führungen fanden im Rahmen des Umbaufestes statt. Sie waren ein voller Erfolg für…

Der erste Ausstellungsraum steht!

Montagmorgen, 7.45 Uhr. Schon von Weitem sieht man, dass die Ruhrstraße gesperrt ist. Das ist ein gutes Zeichen, denn die Stahlbetondecke, die den ersten Ausstellungsraum oben begrenzen soll, wird geliefert. Mitten auf der Straße steht der Kran. Nach und nach zieht er die einzelnen Fertigteile in die Höhe und justiert sie beim Herunterlassen. Damit ist nun…

Zeitkapsel für die nächsten Generationen

Die Tradition der Grundsteinlegung wird seit Jahrhunderten weltweit gepflegt. Man legt einen Grundstein, um den Bau eines Gebäudes offiziell und feierlich einzuleiten. Die symbolische Zeremonie soll allen Beteiligten Glück und Frieden bringen. Dabei stimmt der Zeitpunkt der Grundsteinlegung meistens gar nicht mit dem tatsächlichen Baubeginn überein. Dieser ist heute oftmals verbunden mit dem ersten Spatenstich,…

Start für den Neubau – Die ersten Wände stehen!

Die ersten Wände des Museumsneubaus stehen. Auch wenn bislang nur die Außenmaße des Treppenhauses erkennbar sind, bekommt man doch schon einen kleinen Eindruck von der Größe des neuen Gebäudes. Und man kann die Höhe des ersten Geschosses erkennen. Denn dieses ist identisch mit der Höhe der bislang aufgestellten Wände. Zunächst werden die Wandelemente mit einem…

Der Hang ist gesichert, der zweite Bauabschnitt hat begonnen

Die Wand steht. Der Hang unter dem Landsberger Hof ist nun dauerhaft gesichert. Die Arbeiten an der großen Spritzbetonwand sind abgeschlossen, damit ist der erste Bauabschnitt beendet. Über viele Wochen wurde gegraben, abgebrochen, gesägt, gebohrt, gestemmt und gespritzt. Wie man sehr schön auf dem Bild (unten) sieht, haben die Mitarbeiter der sauerländischen Firma Feldhaus die…

Die Baugrube wird gesichert

Heute war ich zum ersten Mal auf der Baustelle an der Ruhrstraße. Ich wollte mir selbst einmal ein Bild machen, wie die Arbeit dort aussieht und wie es vorangeht. Momentan wird der Hang gesichert. Hierzu stellen die Bauarbeiter eine Spritzbetonwand her, die sie dann mit Mikropfählen vernageln. Damit bei einer eventuellen Verformung oder Ausdehnung der…